Bahnhöfe      
 
Bayern
Baden-Württemberg     Berlin Bahnhöfe Brandenburg Bahnhöfe
 

Start

  Hamburg

 

  Mecklenburg-Bahnhöfe

  Gedanken   Niedersachsen NRW-Bahnhöfe     Rheinland-Pfalz Bahnhöfe Saarland  
  Impressum   Land Sachsen Sachsen-Anhalt Bahnhöfe     Schleswig-Holstein Bahnhöfe Thüringen  
Geschichte  

aus aller Welt     Europa      
           

 

 
Reisen bildet....

Schöne Fotos von Bahnhöfen in Deutschland und Europa sollen hier vorgestellt werden. Das heißt eine Ansammlung unterschiedlichster Architektur: Gründerzeit, Bauhaus, 50er Jahre Architektur, alt und neu, frisch restauriert und vergessen..
und natürlich erfahren sie hier auch Interessantes über die einzelnen Städte.
Die Seite erweitert sich nun auch auf das europäische Ausland und auch exotische Bahnhöfe aus aller Welt sind hier zu finden.
In Deutschland soll es noch 5.600 Bahnhöfe geben an rund 3.700 km Strecke (Stand 2019). Hier werden vornehmlich Strecken erneuert, d.h. für die neuen Züge aufbereitet. Ein Großteil der Bahnhofsgebäude in kleinen Städten sind mittlerweile abgenabelt vom Zugverkehr und werden anderweitig genutzt oder stehen leer.
Die PKW Zulassungen haben in den letzten 10 Jahren um 12% zugenommen und der Bahnverkehr?

Zu Zeiten von Corona gibt es leider nicht viel neue Fotos, jetzt ist das Reisen in Europa nicht so gut möglich.

 

   

 

Bahnhoffotos sehen sie hier:
Dies ist viel mehr Architekturgeschichte denn Einblick in die Geschichte der Eisenbahn, auf jeden Fall ein Stück Städtekunde ..

Stand:28.10.2020

Hier geht es zur mobilen Version

 

 

   

 

   

 

 
       
Frankfurt

Einer der großen alten Bahnhöfe ist natürlich Frankfurt /Main. Hier treffen sich mitten in Westdeutschland zahlreiche Bahnlinien. Das Gebäude entstand aus 3 ehemaligen Kopfbahnhöfen 1888. Obwohl die Stadt im 2. Weltkrieg stark zerstört wurde, blieb dieses Gebäude weitgehend erhalen.

Hier gibt es noch ein paar Fotos von Frankfurt HBF

 
     

2016, Foto: Peter Krabbe

       
               
     
 
 
Berlin Hbf

Als neu fertiggestelltes Großprojekt soll der Berliner Hauptbahnhof hier an prominenter Stelle gezeigt werden. Er wurde eröffnet im Mai 2006. Hier konnte die Bahn den freigewordene Mauerstreifen zwischen Ost-und Westberlin bebauen und einen Zentralbahnhof, ein Eisenbahnkreuz mitten in die Stadt setzen. Dies ist zudem mein Heimatbahnhof , von dem dies alles ausging.

Berlin Hauptbahnhof  
     

2006: Foto: P. Krabbe

       
               
    Hangzhou-Station    
Hangzhou

ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Zhejiang und liegt an der Mündung des Qiantang- in der Hangzhou-Bucht. In Hangzhou beginnt der Kaiserkanal, eine wichtige Verbindung in den Norden Chinas. Die Stadt ist auch heute noch eine bedeutende Produktions- und Handelsstätte für chinesische Seide.
Am 26. Oktober 2010 wurde die 202 km lange Schnellfahrstrecke von Shanghai nach Hangzhou in Betrieb genommen. In China fahren die Schnellzüge über 300 km/Std. Dies ist die Hanzhou East railway station (Hangzhoudong), eröffnet 2013. Dieses Gebäude stellt die Gegenwart des Bahnhofsbau dar, für uns sehr futuristisch.

Hangzhou-east-CN

 
     

2018, Foto: Peter Krabbe

   

Foto: China News CN

 
               
      Marlbork-Bhf    
 

 

   

2014, Foto: Peter Krabbe

   

 

 

 

 

Der Bahnhof von Marlbork (dt. Marienburg) ist schon etwas besonderes. Er wurde im Schloßstil hervorragend restauriert. Dieses Städtchen ist zudem wegen der großartigen Marienburg auf jeden Fall eine Reise wert. Hier war der Hauptsitz des Deutschen Ritterordens um 14.-15. Jahrhundert. Die Burg ist ebenfalls komplett wieder aufgebaut worden. siehe Fotos

   

 

 

 
               
 

 

TOP

     
Heiligendamm

Ein Erholungsort an der Ostsee. Hier fährt der Molli, die Ostsee-Bäderbahn. 2007 gabs hier im Hotel einen G8 Gipfel.

 

 

 
     

2014, Foto: Peter Krabbe

       
               
 

 

TOP

     
Nürnberg

Der Hauptbahnhof Nürnberg ist ein wichtiger Knotenpunkt im süddeutschen Bahnnetz.
Der Nürnberger Hauptbahnhof, der ursprünglich als neugotisches Gebäude errichtet worden war, wurde vom Architekten Karl Zenger im Jahr 1900 weitgehend im Stil des Neubarock umgebaut. Die Portale der einzelnen Hallen sind reich verziert und zeigen vor allem Symbole des technischen Fortschritts, so zum Beispiel ein Flügelrad über dem Portal der Mittelhalle. Der Saal, in dem sich heute das Reisezentrum befindet, wurde 1904/1905 errichtet und von Bruno Paul im Jugendstil gestaltet. Der Jugendstilsaal ist einer der wenigen Bereiche des Bahnhofs, der die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg überstanden hat.
Durch die Bombardements zum Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das Bahnhofsgebäude schwer in Mitleidenschaft gezogen. Der Wiederaufbau fand zwischen 1945 und 1956 statt und musste aus Geldmangel in vereinfachter Form erfolgen. Der Neubau der dritten Kuppel und der Mittelhalle begann im Jahr 1977.

Heutzutage findet sich im kompletten Innenbereich ein Einkaufszentrum.

 
     

2018, Fotos: P. Krabbe

       

 

 

       

 

 
      BHF Rolandseck    
Rolandseck

Der Bahnhof Rolandseck hat eine hervorragende Nutzung erfahren. Nachdem er einige Jahre als Atelier für Künstler gedient hat, wurde er mit Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz zum Kunstbahnhof umgebaut. Zusätzlich entstand hier über dem Bahnhof das Arp-Museum. Dazu baute der namhafte Architekt Richard Meier ein wunderschönes Kunstmuseum am Hang, ganz in Weiß.

 
     

2009, Foto: Peter Krabbe

       
               
  TOP   Thale-Bhf    
Thale

Die Stadt liegt im nordöstlichen Teil des Harzes, nördlich davon liegt das Bodetal. Hier gibt es eine radonhaltige Heilquelle, die mit ein Grund für den Bahnanschluss des Ortes war.
Eine Walpurgishalle hat die kleine Stadt auch zu bieten.

 
     

2014, Foto: C. Walther

       
   

 

 

 

 

 
TOP   Koethen BHF    
Köthen

Der Bahnhof von Köthen in Sachsen-Anhalt ist ein Beispiel für die ehemalige Bedeutung dieser Städte. Ein prächtiges Gebäude steht heute zum Großteil leer. Wenigstens ist es vor nicht allzu langer Zeit restauriert worden.

 
   

© Foto 2011: Ulrike Altekruse

     
               

 

 

 

 


TOP